Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Auswahl speichernDetails einblenden

Solarenergie

Ein erhebliches Einsparpotenzial bietet die solare Warmwasserbereitung. So stellen Sonnenkollektoren in Verbindung mit einem Warmwasserspeicher in unseren Breitengraden gerade in den Sommermonaten die interessanteste Alternative zum Betrieb des Heizkessels dar. Selbst in der Übergangszeit kann bei solarer Unterstützung der Raumbeheizung der Heizkessel oft ausgeschaltet bleiben.

Bei einer Warmwasser-Solaranlage wird die Sonnenwärme zum Aufheizen des Wassers genutzt. Nicht nur im Sommer, auch im Winter liefern Solaranlagen Energie – immer wenn die Sonne scheint. Selbst bei bedecktem Himmel fangen die Kollektoren auf dem Dach solare Strahlungsenergie ein und unterstützen so die Heizungsanlage und Warmwasserbereitung.

Deshalb sind Heizkessel und Solaranlage als »Team« zu betrachten, dessen einzelne Komponenten gut aufeinander abgestimmt sind und effizient zusammenarbeiten. Eine optimale Lösung ist dabei die Kombination von Brennwertkessel und Solaranlage. Sie erhöht den erzielbaren Energiespar- und Umwelteffekt und bietet ganzjährig eine sichere, effiziente und komfortable Wärmeversorgung.

Weitere Informationen zur Förderung finden Sie hier.